Chihiros Reise ins Zauberland

Montag, 09.01. des Jahres 42 nach dem Ende der Zivilisation

Ich grüße euch, Reisende.

Letzte Woche habe ich euch mit Sunrise einen Film gezeigt, in dem ein Mann und eine Frau eine Reise gemacht haben. Sie reisen unter anderem mit einem Schienenfahrzeug. Eben dieses Fahrzeug werdet ihr auch in dem Film entdecken, den ich euch heute zeigen möchte.

Chihiros Reise ins Zauberland

Schienenfahrzeuge fahren einen vorbestimmten Weg. Ohne Abweichung. Unsere Ahnen haben sich vor der Weltenwende oft die Frage gestellt, ob das Leben ebenso einen vorbestimmten Weg nimmt oder ob wir auf den Weg eingreifen können. Dies soll eine der Fragen sein, die ich hier mit Filmen beantworten möchte.

In dem Film den ich euch heute zeige, macht ein kleines Mädchen eine Reise. Sie ist mit ihrer Familie auf dem Weg in eine neue Heimat. Dieser Weg führt sie aber zu einer seltsamen Ruine, die sich als verzaubert herausstellt. Chihiro, so heißt das Mädchen, muss ohne ihre Eltern einen Weg heraus aus dieser Zauberwelt finden und ihre Eltern vor dem Zauber einer bösen Hexe retten.

Der Film ist komplett gezeichnet und stammt aus dem fernen Land Japan. Er glänzt mit kreativen und bunten Einfällen und weckt Magie zum Leben, die es so vermutlich niemals gegeben hat. Der Film heißt Chihiros Reise ins Zauberland.

Nachdem ihr den Film gesehen habt, kommen wir zur Interpretation.

Kai Frederic am 10.03.2014 / Allgemein / 0 Kommentare Pings nicht erlaubt /

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.